Anbieter der Website
Alexander Bota-Weber
quickstart Verlag
Margaretenstraße 17a
64342 Seeheim-Jugenheim
Inhaber und v.i.S.d.P.: Alexander Bota-Weber, Anschrift wie oben.

Telefon (0 62 57) 91 88 725
Telefax (0 62 57) 91 88 725
Gemeindekennzahl Betriebsstätte 06432022
zuständiges Finanzamt: Finanzamt Darmstadt
Ust.-Id.-Nr.: DE247087640

Titel, die im Shop oder auf der Website www.quick-start.de als lieferbar gekennzeichnet sind, werden innerhalb weniger Tage an Sie abgesendet. Sollten zwischen Ihrer Bestellung und der Lieferung mehr als 10 Werktage bzw. mehr als 14 Kalendertage vergehen, senden Sie uns bitte ein E-Mail an:

Titel, die noch nicht erschienen sind, werden automatisch vorgemerkt und bei Erscheinen automatisch sogleich an Sie abgesendet. Hier erfolgt keine gesonderte Mitteilung. Sie können sich aber auf unserer Website www.quick-start.de jederzeit informieren, wann ein Titel voraussichtlich erscheinen wird.
Bitte geben Sie unbedingt eine korrekte E-Mail-Adresse an, da nur dann eine Bestellbestätigung zugesendet werden kann. Es können nur Bestellungen mit korrekten E-Mail-Adressen bearbeitet werden. Bei Lieferung per Rechnung ist es dem Versand vorbehalten, die Bonität des Bestellers zu prüfen. Um Spaßbestellungen zu vermeiden, werden ggf. auch Adressen telefonisch geprüft. Bitte geben Sie daher eine Telefonnummer an! Der Verlag garantiert, daß sämtliche Daten nicht an unbefugte Dritte weitergegeben werden!

Bitte beachten Sie die nachstehenden Punkte der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Liefer- und Zahlungsbedingungen, die bei Bestellungen über unseren Direkt-Shop Vertragsbestandteil des Kaufvertrages sind.

Allgemeine Geschäftsbedingungen, Liefer- und Zahlungsbedingungen:

§ 1 Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen dem quickstart Verlag/Alexander Bota-Weber (nachfolgend: quickstart Verlag) und seinen Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Abweichende Bedingungen des Kunden werden vom quickstart Verlag nicht anerkannt, es sei denn, der quickstart Verlag hat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss
Durch Anklicken der Schaltfläche 'Bestellung abschicken' geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine Auftragsbestätigung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auftragsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.

§ 3 Bestellung
Wir liefern gemäß der jeweils gültigen buchhändlerischen Verkehrsordnung, soweit im Folgenden nichts anders bestimmt ist.

  1. Aus einer Bestellung werden wir erst nach Angabe unserer schriftlichen Auftragsbestätigung gemäß deren Inhalt verpflichtet. Wenn der Auftrag nicht gesondert bestätigt wird, gilt die Rechnung als Auftragsbestätigung.
  2. Der Besteller ist an die Bestellung bis zum Eingang einer sachlichen Antwort gebunden, längstens jedoch für die Dauer von 4 Wochen ab Zugang der Bestellung.
  3. Einkaufsbedingungen des Bestellers werden in keinem Falle Gegenstand der Vertragsbeziehungen mit uns, und zwar ohne Rücksicht darauf, ob wir den Einkaufsbedingungen ausdrücklich widersprechen oder nicht.
  4. Wenn die bestellten Erzeugnisse zum vereinbarten Liefertermin vergriffen sind oder am Lager fehlen, können wir vom Vertrage zurücktreten, ohne dass dem Besteller hieraus Schadenersatzansprüche gegen uns erwachsen.

§ 4 Lieferung

  1. Die Ware reist auf Rechnung und Gefahr des Bestellers, auch wenn frachtfreie Lieferung vereinbart ist.
  2. Die in der Verkehrsordnung vorgesehenen Ansprüche wegen Schlecht- oder Falschlieferung bestehen nur, wenn der Fehler innerhalb einer Woche ab Zugang der Lieferung gerügt wird.
  3. Kommen wir mit der Lieferung in Verzug, so kann der Besteller uns eine Nachfrist von wenigstens 4 Wochen setzen und, wenn wir auch innerhalb der Nachfrist nicht liefern, vom Vertrage zurücktreten. Schadensersatzansprüche wegen Verzugs stehen dem Besteller nicht zu, es sei denn, auf unserer Seite liege Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

  1. Die von uns gelieferte Ware bleibt unser Eigentum, bis der Besteller den Kaufpreis einschließlich aller Nebenforderungen sowie aller sich aus der laufenden Geschäftsverbindung ergebenden Forderungen vollständig bezahlt hat.
  2. Die von unserem Eigentumsvorbehalt erfasste Ware darf der Besteller nur im Rahmen seines normalen Geschäftsbetriebs veräußern. Verpfändung oder Sicherungsübereignung ist unzulässig; Pfändungen sind uns sofort anzuzeigen.
  3. Verkauft der Besteller die von uns gelieferte Ware weiter, so tritt er bereits jetzt die ihm aus dem Weiterverkauf entstehenden Forderungen mit allen Nebenrechten an uns ab. Werden die Forderungen des Bestellers aus dem Weiterverkauf unserer Vorbehaltsware in ein Kontokorrent aufgenommen, so tritt er schon jetzt seinen sich daraus ergebenden Zahlungsanspruch bezüglich des jeweiligen und des anerkannten Saldos ab, und zwar in Höhe unserer Forderungen gegen den Besteller. Die Abtretung wird gegenstandslos, wenn der Besteller uns den Kaufpreis der gelieferten Ware einschließlich aller Nebenforderungen sowie alle sich aus der laufenden Geschäftsverbindung ergebenden Forderungen bezahlt.
  4. Übersteigt der Wert der uns zustehenden Sicherheiten unsere Forderungen gegenüber dem Besteller um mehr als 20 %, so werden wir in entsprechendem Umfang auf Verlangen des Bestellers Sicherheiten nach unserer Wahl freigeben.

§ 6 Preise und Zahlung

  1. Wir liefern zu unseren allgemeinen Preisen vom Tage der Lieferung, auch wenn diese mit den in der Bestellung oder der Auftragsbestätigung genannten Preisen nicht mehr übereinstimmen. Ist der Besteller Nichtkaufmann, so gilt dies nur für Lieferungen, die später als 4 Monate nach Vertragsschluss erfolgen sollen.
  2. Dem Besteller sind Porto- und Skontoabzüge nur bei ausdrücklicher Genehmigung gestattet. Aufrechnung gegen unsere Forderungen und Zurückbehaltung des Kaufpreises sind ausgeschlossen, es sei denn, die Ansprüche des Bestellers sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.
  3. Alle Bestellungen werden ausschließlich per Vorauskasse, Lastschrift oder per Nachnahme geliefert. Der Besteller erhält eine Vorabrechnung per E-Mail, eine ordentliche Rechnung liegt der Ware bei. Die Ware wird unmittelbar nach Zahlungseingang per Hermes/HLG, DPD oder GLS versandt.
  4. Bei Zahlungsverzug werden alle unsere Rechnungen fällig. Im Falle des Zahlungsrückstandes gehen sämtliche Mahn- und Inkassokosten zu Lasten des Kunden.

§ 7 Haftung
Für Mängel der von uns gelieferten Ware haften wir unter Ausschluss weiterer Ansprüche wie folgt: Der Besteller muss den Mangel unverzüglich, spätestens innerhalb 8 Tage nach Empfang der Ware, schriftlich unter Beifügung einer Rechnungskopie bei uns anzeigen; bei versteckten Mängeln innerhalb 8 Tagen nach Erkennbarwerden. Für nicht rechtzeitig gerügte Mängel haften wir nicht. Unsere Haftung beschränkt sich darauf, dass wir für mangelhafte Ware Ersatz liefern. Bei endgültigem Fehlschlag dieser Mängelbeseitigung kann der Besteller nur angemessene Herabsetzung des Kaufpreises oder Rückgängigmachen des einzelnen Kaufgeschäfts verlangen. In jedem Falle ausgeschlossen sind weitere Ansprüche des Bestellers, insbesondere auf Schadenersatz, vor allem für Folgeschäden und entgangenen Gewinn, es sei denn, auf unserer Seite liege Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor. Dieser Haftungsausschluss gilt auch, soweit solche Ansprüche aus unerlaubter Handlung oder positiver Forderungsverletzung hergeleitet werden, also auch, wenn die Ansprüche nichts mit Mängeln der Ware zu tun haben.

§ 8 Widerrufsrecht
Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Wir erstatten einen bereits gezahlten Rechnungsbetrag durch Überweisung zurück. Bitte frankieren Sie die Rücksendungen ausreichend, um Strafporto zu vermeiden. Wir übernehmen die Kosten der Warenrücksendung, wenn Ihre Bestellung einen Betrag von 40 Euro übersteigt. Den Portobetrag erstatten wir Ihnen dann umgehend ebenfalls zurück.

Der Widerruf ist zu richten an:
Alexander Bota-Weber
quickstart Verlag
Margaretenstraße 17a
64342 Seeheim-Jugenheim

Telefon (0 62 57) 91 88 725

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung

§ 9 Nebenabreden, Teilnichtigkeit
Mündliche Nebenabreden gelten nur dann, wenn sie ausdrücklich schriftlich bestätigt sind. Die Unwirksamkeit einer dieser Bedingungen lässt die Wirksamkeit der übrigen unberührt.

§ 10 Datenschutz
Der Kunde stimmt der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung seiner im Rahmen des Bestellvorganges überlassenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der computergestützten Bearbeitung von Bestellvorgängen auf Grundlage der Datenschutzbestimmungen ausdrücklich zu. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt im Rahmen des für die Erfüllung der Kundenbestellung Erforderlichen und zwar nach den Grundsätzen der Datenvermeidung und der Datensparsamkeit. Mit Absendung seiner Bestellung erklärt sich der Kunde mit der Verarbeitung der übermittelten personenbezogenen Daten im Rahmen der o.g. Bestellbearbeitung, Auslieferung und Abrechnung einverstanden. Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur nach vorheriger Zustimmung des Kunden. Der Kunde erklärt sich mit der Übermittlung seiner personenbezogenen Daten an ein Inkassounternehmen, das in gleichem Maße an die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften gebunden ist, einverstanden.

§ 11 Erfüllungsort, Gerichtsstand
Erfüllungsort ist Darmstadt. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus der im Einzelfall wegen Lieferung bestehenden Geschäftsbeziehung ist für Vollkaufleute Darmstadt. Für das Mahnverfahren gilt die gesetzliche Regelung.

§ 12 Schlussbestimmung
Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam oder nichtig sein, tritt an deren Stelle diejenige rechtlich zulässige Regelung, welche dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen oder nichtigen Bestimmung am nächsten kommt. Die Wirksamkeit der Bestimmungen im übrigen bleibt unberührt. Entsprechendes gilt für eine Regelungslücke.

Stand: Dezember 2008

 
 
| Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | AGBs | Haftungsausschluss |
© Copyright 2009 quickstart Verlag – quickstart® und studiopockets® sind eingetragene Marken.